Beiträge

Ab und an muss man als Agentur ja etwas tun um nicht ganz aus dem Sichtfeld möglicher Neukunden zu fallen. Manche versuchen es mit Print-Anzeigen oder Einträgen in irgendwelchen Verzeichnissen und andere versuchen mal ganz neue Wege zu gehen.

Wir haben uns für eine etwas andere Variante in Sachen „Hallo, schaut mal! Hier sind wir.“ entschieden. 🙂

  • Über 50% der Weltbevölkerung ist unter 30 Jahre alt
  • 53% der Millennials würde lieber den Geruchssinn aufgeben als ihre Technologie
  • Mehr Menschen besitzen ein Handy als eine Zahnbürste
  • 1 von 5 Paaren lernen sich online kennen
  • In 1 von 5 Scheidungen ist Social Media involviert
  • Was in der Welt passiert, bleibt gespeichert auf Facebook, Twitter, Instagram, Google+ etc.
  • Das Wort “Selfie” steht nun auch im Wörterbuch
  • Jede Sekunde gibt es 2 neue LinkedIn Mitglieder
  • LinkedIn hat die Altersbeschränkung für ein Konto auf 13 Jahre herabgesetzt
  • Großeltern und Senioren sind das am Schnellsten wachsende Alterssegment auf Twitter
  • 53% der Menschen auf Twitter empfehlen Produkte weiter
  • 93% der Kaufentscheidungen sind durch Social Media beeinflusst
  • 90% der Konsumenten vertrauen dem was ihre sozialen Kontakte empfehlen – nur 14%vertrauen der Werbung
  • Ein durchschnittlicher Mensch hat eine Aufmerksamkeitsspanne von nur 7 Sekunden (ein Goldfisch 8 Sekunden)
  • Marketing in Real-time wird für große Marken sehr wichtig (Oreo nutzt Stromausfall auf Twitter)
  • Die 4 P’s des Marketing (product, place, price, promotion) werden ersetzt durch die 4 C’s (creating, curating, connecting, culture)

Die Basics gibt es hier in diesem Video. Die kann jeder selbst erledigen oder durch uns erledigen lassen. Stellt sich der gewünschte Erfolg danach immer noch nicht ein, dann sollten wir miteinander reden und weitere Maßnahmen einleiten.

Kein Trend ohne uns! Natürlich machen auch wir die „Happy“-Welle mit und wünschen euch allen ein wunderschönes Osterfest.

Die Landesanstalt für Medien NRW (LfM) hat – mal wieder – ein tolles Video erstellt, welches bei der Aufklärung in Sachen digitaler Medien weiter helfen soll.