Bild aus 2015

Okay, wer die Idee hatte, der muss in der Regel auch immer den Anfang machen. Ich schreite also mit gutem Beispiel voran und stelle mich Tag 1.

20 Fakten über Marco Ripanti

Das Internet ist wahrscheinlich voll mit Dingen über mich, aber viele Dinge fehlen dort wohl auch oder sind es wert hier einmal übersichtlich zusammengefasst zu werden.

  1. Ich war schon mal beim SAT1 Glücksrad
    1999 hatte ich das Glück, Teilnehmer bei einer Glücksrad-Sendung zu sein. Es waren die Zeiten von Sonya Kraus und Frederic Meisner. Ganz erfolgreich war es auch.
  2. Ich bin ziemlich nah am Wasser gebaut.
    Es braucht nicht viel in einem Film und ich heule Rotz und Wasser. Zuletzt übrigens fast von Anfang bis Ende im Film Bohemian Rhapsody
  3. Ein Tag ohne Internet fällt mir sehr sehr schwer.
    Ich weiß, ein wirklich toller Fakt ist das nicht, aber ich arbeite daran. Gefühlt habe ich den Online-Konsum in den letzten Wochen und Monaten schon ein wenig reduziert. Mal einen Tag ganz darauf verzichten? … Puh, sehr sehr schwer.
  4. Ich war mal ein ziemlich erfolgreicher Sportler.
    Bis ins Jahr 1999, gehörte ich zu den besten Petanque-Spielern in Deutschland. Zu den Erfolgen zählen u.a. Gewinn des Nordsee-Cup mit Deutschland, 1x Deutscher Meister, 1x Vize, 3x Halbfinale, 5 Landesmeisterschaften und rund 100 gewonnene Turnier. 2004 folgte dann ein Buch von mir über Petanque
  5. Es gibt auf Wikipedia einen Eintrag über mich.
    Die Relevanz dafür, habe ich aber nur über Punkt 4 dieser Liste hier bekommen.
  6. Ich bin bin kein Freund von Obst und Gemüse.
    Ja, sicher kein Punkt für das man heute ein Schulterklopfen bekommt, aber so ist das bis heute nunmal. Hin und wieder überzeugt mich dann doch der eine oder andere Versuch.
  7. Ich hatte mal eine Kneipe.
    Mit zwei Freunde betrieb ich nach dem Abitur für etwas über ein Jahr eine Kneipe. Geöffnet von 6:00 Uhr bis 3.00 Uhr. Sehr lehrreich in Sachen Menschenkenntnis, schlecht für die Figur und zum sterben zu viel und zum leben zu wenig Gewinn.
  8. Ich hasse die dunkle Jahreszeit.
    Hier bin ich wohl keine Ausnahme. Oktober bis Februar fühle ich mich als wenn der Motor nur auf halber Kraft laufen würde. Für den Rest des Jahres dann aber mit doppelter PS-Anzahl.
  9. Ich bin Menschen gegenüber viel vorsichtiger geworden.
    War ich in der Vergangenheit bei jedem neuen Kontakt immer sehr schnell zu begeistern, so hat sich das in den letzten Monaten gewandelt.
  10. Mein Netzwerk ist mein Kapital.
    Es zeigt sich immer wieder, wie wichtig doch die richtigen Kontakte und wahren Freunde sind. Wer bis hierhin gelesen hat, den zähle ich dazu.
  11. Familie.
    Seit fast 20 Jahren dieselbe Frau. Beruflich wie privat fest verbunden und 3 tolle Kinder
  12. Bei Gesellschaftsspielen bin ich ein schlechter Verlierer.
    Ganz gleich ob Romme, Mensch-Ärgere-Dich-Nicht, Duell, Stinkekäse oder was auch immer. Verlieren will ich da nie.
  13. Ich bezeichne mich selbst als unsportlich.
    Lassen wir mal die Vergangenheit (Punkt 4) aus dem Spiel, dann muss ich von mir behaupten, dass ich heute sportlich gesehen ein ziemlicher Sandsack bin.
  14. Geburtstage sind mir wichtig.
    Nicht nur meiner, sondern auch die meines Netzwerks. Ich finde schon, dass man den Tag ab dem man diese Welt bereichert haben sollte, ein Grund zum Feiern und zum Gratulieren ist.
  15. Ich trinke zu viel Kaffee.
    Ganz klar. Aber an diesem Punkt arbeite ich seit ein paar Wochen und habe die Lust an Wasser schon gewonnen. Sehr schnell spürt man auch, was dann mit dem Körper tolles passiert.
  16. Politik ist nicht mein Lieblingsthema.
    Ein paar Basics weiß ich sicherlich, aber so tief wie viele andere in meinem Umfeld bin ich da nicht drin und sicher auch kein guter Gesprächspartner. Fragt man mich was dazu, würde ich lediglich meine persönliche Meinung zu einem bestimmten Thema wiedergeben können …. ohne Rücksicht auf politische Befindlichkeiten.
  17. Weinheim!?
    Meinen Heimatort kennen doch mehr Menschen in Deutschland als ich immer glaube. Ob der Grund dafür der Marktplatz, das Miriamar, die zwei Burgen oder irgendwelche politische Treffen sind sei dann mal dahingestellt.
  18. Ich kann kaum ordentlich sein.
    Nur ungern verstecke ich mich hinter der Floskel „Nur das Genie beherrscht das Chaos“. Es ist leider so, dass mir jegliche Kompetenz hinsichtlich Ordnung fehlt. Kleiner Trost. Es geht eigentlich nie was verloren, aber ich brauche manchmal viel zu lange bis ich was gefunden habe.
  19. In meinem Leben bin ich bisher die folgenden Autos gefahren.
    FIAT RITMO – OPEL CORSA – SMART – ALFA ROMEO – KIA
  20. Keine Verständigungsprobleme
    Ich bin sicher, dass ich mich in allen Ländern in denen Deutsch, Italienisch, Englisch, Spanisch oder Französisch gesprochen wird gut verständigen kann.

 

6 Kommentare
  1. Harald
    Harald sagte:

    Schöne, lehrreiche Liste über Aspekte Deines Lebens. 🙂 Ich vermisse aber spread.ly – oder wolltest Du das extra verschweigen? Denn darüber kennen wir uns! 🙂

    Antworten
    • Ripanti Marco
      Ripanti Marco sagte:

      Das freut mich zu hören. Es gäbe neben spread.ly noch ein paar weitere Projekte über die man hätte schreiben können, wie z.B. communipedia 🙂

      Nun, wir haben ja noch ein paar Tage vor uns.

      Danke und Grüße
      Marco

      Antworten
  2. Marc Golkowski
    Marc Golkowski sagte:

    Punkt 14: «Tag ab dem man diese Welt bereichert haben sollte», interessante und sehr gelungene Wortwahl. 👍

    Antworten
  3. how to get help in windows 10
    how to get help in windows 10 sagte:

    Greate post. Keep writing such kind of information on your blog.
    Im really impressed by your site.
    Hey there, You have performed a fantastic job. I will definitely digg it and in my opinion suggest to my friends.

    I am sure they’ll be benefited from this site.

    Antworten
  4. gamefly free trial
    gamefly free trial sagte:

    I just could not leave your web site before suggesting that I really enjoyed the
    usual info an individual supply to your guests? Is going
    to be back regularly to investigate cross-check new posts

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Dein Kommentar?